Über mich

Hallo zusammen,

ich bin Elassius und an diese Stelle fasse ich einfach den ersten Blog-Eintrag zusammen, der im Laufe der Zeit natürlich immer weiter hinten landen wird, aber eben genau dazu dient, ein paar Worte über mich und dieses Blog zu verlieren.
Die ausführliche Version findet Ihr hier: https://elassius.wordpress.com/2011/11/14/aufbruch/

Ich bin mitter der 80er-Jahre im Ostteil Berlins geboren und habe, nach einer längeren Phase des Suchens, meinen Weg in die Wirtschaftspsychologie gefunden. Ein entsprechendes Studium habe ich mit einem Bachelor of Arts an der Business School Berlin Potsdam im Herbst 2014 abgeschlossen.

Die Themenbreite in diesem Blog reicht von Psychologie, Wirtschaft, Arbeitswelt, Karriere und Management über Spiritualität, persönlichen Empfehlungen, Links auf Dinge die mich begeistern bis hin zu Anekdoten und Geschichten aus meinem Leben oder berührenden, nachdenklich Stimmenden Geschichten aus dem Leben anderer.

Sicher gibt es Themen, die den einen mehr, den anderen weniger interessieren und die auf sehr unterschiedliche Resonanz stoßen. Einige paar geschüttelte Köpfe wird es sicher auch auf der ein oder anderen Seite geben, da z.B. das Publikum im Bereich der Wirtschaftspsychologie oder der Wissenschaft es oft nicht mit der Spiritualität hat.

Sucht Euch einfach das heraus, was zu Euch passt, aber vergesst nicht, dass alles aus einer Feder stammt: wenn Ihr der Ansicht seid, dass etwas Hand und Fuß hat, seid Euch auch im klaren darüber, dass dies immer von dem Anteil in mir berührt wurde, über den Ihr an anderer Stelle den Kopf schüttelt.

Somit möchte ich Euch dazu ermutigen, auch die ungeliebten Dinge etwas aufgeschlossener Aufzunehmen – und mir Kritik zu geben.

Auf (in) den Wandel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s