Archiv der Kategorie: Wirtschaftspsychologie

Unfähige Psychologen? (1)

Hallo Reisende, gerade habe ich meinen Newsletter von „Wirtschaftspsychologie aktuell“ erhalten. Der erste Artikel, der dort angerissen wurde, bietet umgehend eine Steilvorlage in Fragen der kritischen Beurteilung – diesmal weniger in Bezug auf die wissenschaftlichen Methodik, als viel mehr in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftspsychologie | Kommentar hinterlassen

Inspirationen

Hallo Reisende, heute möchte ich eine Geschichte mit Euch teilen, die mich im Alter von 16 Jahren sehr inspiriert hat. Ein Verwandter von mir arbeitete früher bei der Deutschen Bahn, und kurz nach seiner Beförderung in eine bedeutende Position hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seele, Wirtschaftspsychologie | Kommentar hinterlassen

Was ist Wirtschaftspsychologie? (1)

Hallo Reisende, heute werde ich – überfälligerweise – mich der Frage widmen, was Wirtschaftspsychologie ist. Um nicht in wissenschaftliche Diskurse auszuufern, werde mich hierbei auf eine laienverständliche, nicht streng akribisch-wissenschaftliche Definition fokussieren. Im Wesentlichen lässt sich sagen, dass Psychologie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Studium, Wirtschaftspsychologie | Kommentar hinterlassen

Psycho-Logik

Hallo Reisende, gerade ist mir im Dialog mit einem Freund etwas wirklich merkwürdiges – des Merkens würdiges – aufgefallen. Diese Erfahrung veranschaulicht ganz gut, welche Prozesse in unserem Innern ablaufen, in diesem Fall sogar in Bezug auf ein Produkt. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seele, Wirtschaftspsychologie | Kommentar hinterlassen

Multitasking vernichtet Kreativität

Hallo zusammen, ich bin gerade auf einen interessanten Link gestoßen, der für jeden Menschen sicherlich recht nutzbringend in diesen Zeiten ist: http://www.welt.de/wissenschaft/article110854609/Multitasking-ist-die-Vernichtung-von-Kreativitaet.html

Veröffentlicht unter Geist, Wirtschaftspsychologie | Kommentar hinterlassen

Teamwork?

Hallo zusammen! Teamwork. Teamplayer. Teamorientiert. Teamgeist. Mindestens eines davon findet sich in jeder Stellenausschreibung. Die Forderung danach ist schon derartige Routine, dass jeder Bewerber selbstverständlich angibt, darüber zu verfügen. Derartige Routinemechanismen führen in aller Regel dazu, dass über den Inhalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Karriere, Studium, Wirtschaft, Wirtschaftspsychologie | Kommentar hinterlassen

Wer bist Du?

Hallo zusammen, ich lese gerade das neue Buch von Wolfgang Berger: „Anleitung zur artgerechten Menschenhaltung im Unternehmen“, welches wahrlich eine Fundgrube für berührende und vor allem bewegende Zitate und Beispiele ist. Was mich davon heute und bis jetzt am meisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeits- und Organisationspsychologie, Seele | Kommentar hinterlassen