Russische Gedankenmanipulation und Gedankenkontrolle

Gerade habe ich auf Youtube eine interessante Sendung über die Bewusstseinskontrolle bzw. diesbezügliche Experimente in Russland gesehen. Die Sendung scheint schon älter zu sein, insofern ist natürlich die Frage interessant, wie weit sie dort inzwischen sind.

Alles findet auf einer sehr technischen Schiene ab, was im Gegensatz zu den bisher bekannten Methoden des MK-Ultra-Projektes der Amerikaner ganz andere Möglichkeiten als langwieriges Training und die Verabreichung von Drogen und Elektroschocks bietet.

Was die moralische Fragwürdigkeit angeht, so nehmen sich beide Seiten nicht viel. Bei den Russen allerdings werden die Fortschritte auch für die Allgemeinheit nutzbar gemacht. Die Frage, ob – wie bei den Amerikanern – dort auch der Staat seine eigenen Bürger von der Straße verschwinden lässt, um an ihnen Experimente zu machen, oder ob das immer die „Freischaffenden Forscher auf rechtsfreiem Raum“ sind, die sich unschuldige Opfer suchen, wird nicht abschließend geklärt. Das könnte natürlich in möglichen gesundheitlichen Folgen für das Filmteam begründet sein.

Wie dem auch sei: viel Spaß damit!

[Edit]: Ich bin im direkt danach geschriebenen Eintrag ein wenig abgeschweift und füge den Erklärungsteil aus dem dortigen Eintrag hier ein:

Als Stichwort merke ich ELF-Anlage an, die sich unter dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin befinden soll. Aber die reichrt wohl kaum für das ganze Land aus!

Wer spontan nicht weiß, was gemeint ist: man kann Induktionen für das Unterbewusstsein (á la Hypnose) auf eine Frequenz bringen, auf der sie für uns gar nicht oder nur als konstanter Ton wahrnehmbar sind. Die Wirksamkeit auf das Unterbewusstsein jedoch ist die gleiche, als würde jemand die Worte direkt zu uns sprechen. Vielleicht ist sie sogar besser, da das Bewusstsein sich dagegen nicht wehren kann. Ein Hypnotherapeut z.B. setzt soetwas nur in Maßen ein, allein schon aufgrund des zeitlichen Faktors. Mit einer Maschine hingegen kann man Leute Tag und Nacht mit „Befehlsworten“ oä. beeinflussen, erst recht, weil niederfrequente Wellen (ELF-Wellen) für uns so nicht wahrnehmbar sind und quasi durch alles durch kommen, was in einer Stadt rumsteht.
Außerdem lassen sich Bilder ins Fernsehen bringen, die auch nur für das Unterbewusstsein sichtbar sind, wodurch sich sehr gut Manipulation verwirklichen lässt – denn im Nachhinein sind sie gar nicht oder nur sehr schwer nachweisbar. Dementsprechend halte ich mich zurück mit Spekulationen darüber, ob das bei uns tatsächlich passiert.

Advertisements

Über elassius

Ich bin ein "Endzwanziger" und habe Wirtschaftspsychologie an der Business School Berlin-Potsdam studiert. Die Themen, die mich im Leben besonders beschäftigen, haben stets mit dem "Dazwischen" zu tun, mit dem Erkunden von Grenzen und dem Verbinden von (vermeintlichen) Gegensätzen. In meiner Ausrichtung als Wirtschaftspsychologe spielt zum einen die Morphologische Psychologie eine Rolle, sowie die Systemtheorie. Beide Ansätze führen zu einer Haltung, in der der Berater eher Begleiter als Instrukteur ist - vor allem, weil Letzteres ineffektiv ist. Kernthemen meiner persönlichen Ausrichtung sind v.a. Organisationspsychologie und Führung sowie Coaching. Darüber hinaus beschäftige ich mich viel mit allerlei anderen Themen, v.a. Geschichte, asiatische Philosophie und Kriegskunst, Spiritualität, Musik und vielem mehr.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geist, Wirtschaftspsychologie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Russische Gedankenmanipulation und Gedankenkontrolle

  1. Tjeika schreibt:

    So oder so sind Journalisten in Russland nicht gerade als Bevölkerungsgruppe bekannt, die ein hohes Alter erreichen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s